Probleme mit der Sehkraft

Den richtigen Optiker finden

Sehkraft verstehen

Haben Sie Schwierigkeiten mit Ihrem Sehvermögen? Probleme mit der Sehkraft und Änderungen des Sehvermögens können bei allen Altersgruppen auftreten. Nachfolgend sind einige der häufigsten Augenleiden aufgeführt:

  • Myopie: Wenn entfernte Objekte verschwommen wirken, aber nahe Objekte scharf, haben Sie möglicherweise Myopie oder Kurzsichtigkeit.
  • Hyperopie: Wenn Sie nahe Objekte nicht klar erkennen können, aber eine gute Weitsicht haben, haben Sie möglicherweise Hyperopie oder Weitsichtigkeit.
  • Presbyopie: Finden Sie es immer schwieriger, nahe Objekte zu fokussieren? Ab etwa dem 40. Lebensjahr verliert die Augenlinse ihre Elastizität. Diese Veränderung nennt man Presbyopie oder Altersweitsichtigkeit.
  • Astigmatismus: Wenn Sie verschwommene oder verzerrte Bilder sehen, Kopfschmerzen und Augenüberanstrengung haben, haben Sie möglicherweise Astigmatismus - dabei wird das Licht auf der Retina nicht richtig fokussiert.

Achten Sie auf Ihre Sehkraft

Lassen Sie Ihre Augen regelmäßig bei Ihrem Augenarzt untersuchen. Wenn Sie zwischen den Untersuchungen glauben, dass mit Ihrem Sehvermögen etwas nicht in Ordnung ist oder wenn Sie Probleme mit der Sehkraft haben, kontaktieren Sie den nächsten Hoya-Optiker. Das frühzeitige Erkennen und Behandeln von Augenproblemen kann zu einer guten Sehkraft für den Rest Ihres Lebens beitragen.

Wussten Sie schon?

Sie haben zwei Augen, damit Sie räumliche Tiefe wahrnehmen können. Durch den bildlichen Vergleich von zwei Objekten können Sie erkennen, wie weit ein Gegenstand von Ihnen entfernt ist.

x
Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite
Auf dieser Seite werden Cookies verwendet, die Daten und Statistiken hinsichtlich dem Nutzungsverhalten erheben und analysieren. Die Daten werden nur zu internen Zwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie diese Seite besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ein Cookie gespreichert wird.