Presbyopie

Den richtigen Optiker finden

Was ist Presbyopie?

Presbyopie macht sich in der Regel ca. ab dem 40. Lebensjahr bemerkbar. Nahe Objekte werden zunehmend verschwommen wahrgenommen, während Objekte in der Ferne klar und scharf erscheinen.

Was ist die Ursache für Presbyopie?

Vor allem Menschen über 40 Jahren sind presbyop oder alterssichtig. Alterssichtigkeit ist eine allmähliche Verhärtung und Verdickung der Augenlinse. Wenn die Augenlinse ihre Elastizität verliert, kann sie nicht mehr richtig auf nahe Objekte fokussieren. Presbyopie kann von anderen Sehstörungen wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Astigmatismus begleitet werden.

Wie erkenne ich, ob ich Presbyopie habe?

Symptome, die auf Alterssichtigkeit hindeuten, sind folgende:
 

  • Zunehmende Schwierigkeiten beim Fokussieren auf nahe Objekte
  • Halten von Büchern, Zeitungen, digitalen Geräten usw. auf Armlänge, um richtig lesen zu können
  • Häufige Kopfschmerzen und Augenermüdung

Wie kann man Presbyopie behandeln?

In den meisten Fällen kann Alterssichtigkeit effektiv mit Gleitsichtgläsern korrigiert werden. Im unteren Teil der Brillengläser ist eine Plus-Korrektur für die Weitsichtigkeit eingearbeitet und im oberen Teil eine Korrektur für jegliche andere Fehlsichtigkeit. Wenn Sie glauben, dass mit Ihrem Sehvermögen etwas nicht in Ordnung ist, oder wenn es sich verändert hat, kontaktieren Sie den nächsten Hoya-Optiker.

Wussten Sie schon?

Hoya hat die hochwertige und individuell anpassbare HoyaluxiD-Serie für Gleitsichtbrillen entwickelt, um Menschen mit Alterssichtigkeit eine klare, scharfe Sicht für nahe und ferne Objekte und alle Zwischenbereiche zu ermöglichen.

x
Informationen über die Nutzung von Cookies auf dieser Seite
Auf dieser Seite werden Cookies verwendet, die Daten und Statistiken hinsichtlich dem Nutzungsverhalten erheben und analysieren. Die Daten werden nur zu internen Zwecken genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie diese Seite besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ein Cookie gespreichert wird.